Jo's XR 650 R Supermoto

Ja wenn man die ganzen langen Jahre XBR fährt überkommt einen schon mal der Gedanke an mehr PS. Und dann? Tunen? SV 650? Oder gar Faser? Nö bringts alles nicht.....

Also gehofft, daß Honda endlich den patenten wassergekühlten Motor auf den deutschen Markt bringt.

Supermoto wär nicht schlecht.
Nachdem Honda den Traum nicht erfüllt greift man zur Selbsthilfe:

Ich habe mir eine wenig gebrauchte XR 650 R mit Wasserkühlung zugelegt. Und dann das ganze Programm:
Edelstahlauspuffanlage von CRD, Mikunivergaser scharfe Nockenwelle, Supermotofelgen 120 vorne 160 hinten, 320er HE Supermotobremsen auf beiden eingetragenen Felgensätzen....
Diverse Details wie Scott-Oiler, Stelth Kettenblatt, höhergelegter konifizierter Lenker zusätzlicher Hitzeschild am Auspuff LED Rücklicht, kleinste Blinker, polierte Schwinge.
Für die Fernreise habe ich mir dann noch einen 22 Litertank zugelegt (braucht man schon weil so 7 Liter durch die Düse fließen von irgendwas müssen die vielen Pferdchen ja leben.....)
...und hier kommt der Spaß egal beim crossern oder auf der Tour:

Und auf der Alpentour ist dann auf dem Rückweg irgendwas kaputt gegangen (Mist, Mist, Mist...) Die endgültige Diagnose lautet Kurbelwellenschaden. Die Anlaufscheiben hat's zerlegt und auch noch ein paar unnötige Ecken im Gehäuse mitgenommen. Wenn man sich in der Scene umhört scheint das bei den getunten Modellen öfters vorzukommen.
OK im Winter von 2003 auf 2004 hatte ich also mein Hobby und neben dem Austausch der Lager Kolben und Dichtungen bin jetzt dank Großewächter stolzer Besitzer eines sauteuren Carillo-Pleuls (schaut im Vergleich zum Orginal brutal stabil aus...)

So,- nachdem ich das Teil jetzt eine Weile habe und seit einiger Zeit etwas mehr im Gelände unterwegs bin, überlege ich ob ich nicht schön langsam doch wieder reif bin ein anderes Moped zu kaufen.

Und jetzt mehr PS NEIN NEIN! -weniger PS! Weil Arme langziehen ist so anstrengend.

Also wurde Sie im Februar 2005 mit einem weinenden Auge verkauft, good-by my darling!

PS: Besonders erfreut hat mich allerdings, daß ein überzeugter Banditfan gekauft hat:

Viel Spaß Armin!

Impressum